SV Westerndorf St. Peter e.V., Römerstraße 5, 83024 Rosenheim info@sv-westerndorf.de

Trainingsplan des Gesamtvereins

Die Trainingsplan des Gesamtvereins finden Sie HIER!

Vereinszeitung Rot-Weisse

aktuelle Ausgabe:
Ausgabe 8 (28.10.22)

weitere Ausgaben hier abrufbar.

Chronik des SV Westerndorf

von Hans Niggl aufbereitet und bis Ende 2022 ergänzt. HIER!

UNSERE KOLLEKTION

Unsere Kollektion 21/23 ist bei Teamsport Ratschmeier verfügbar.

Ein Klick ins Bild und die gesamte Kollektion samt Bestellformular
kann angeschaut und heruntergeladen werden!

Fußball

Fußball News

Westerndorf verabschiedet sich mit Sieg in die Winterpause

Stephanskirchen – Der eine in gelb, der andere in orange; der eine ist 22, der andere 27 Jahre alt; der eine spielt beim SV Schloßberg-Stephanskirchen, der andere beim SV Westerndorf – doch eine Sache haben die Rott-Brüder, außer ihrem Nachnamen, noch gemeinsam: sie sind beide Torhüter. Der jüngere Konstantin steht beim Aufsteiger aus Schloßberg zwischen den Pfosten, Bruder Simon hält den Kasten beim Absteiger aus Westerndorf sauber. Die Partie am 15. Spieltag der Kreisliga 1 war dabei das erste Spiel überhaupt, bei dem die Geschwister gemeinsam auf dem Platz standen. Während das Hinspiel ohne Rott-Beteiligung noch mit 4:0 für den SVS geendet hat, schaffte der SVW im Rückspiel die Revanche und setzte sich verdient mit 2:1 durch.Die Franz-Pritzl-Elf verabschiedet sich somit auf Platz vier in die Winterpause.

Schönau setzt sich nach 3:1-Sieg vom SVW ab

Schönau – Es waren erst vier Minuten gespielt, als der SV Westerndorf im Auswärtsspiel bei der SG Schönau das erste Gegentor hinnehmen musste. Es war nicht das erste Mal, dass der SVW in dieser Kreisliga-Saison einem frühen Rückstand hinterherlaufen musste. Auch in der Vorwoche gegen den SC Vachendorf geriet die Franz-Pritzl-Elf bereits in der dritten Minute in Rückstand. Zwar brauchte der Bezirksliga-Absteiger nur ein paar Minuten, um das Spiel wieder auszugleichen, für einen Sieg reichte es trotzdem nicht: Der Tabellenvierte verlor das Topspiel in Schönau mit 1:3.

Die Ausgangslage vor dieser Partie war klar: Der SVW, mit 21 Punkten auf Rang vier, hätte mit einem Sieg auf die SG Schönau aufschließen und sich weiter von den Abstiegsrängen absetzen können. Durch den Dreier zieht aber die SG davon und vergrößert den Abstand auf den SVW auf sechs Punkte. Die Mannen aus dem Rosenheimer Norden haben nun bereits sechs Zähler Rückstand auf die Aufstiegsränge, dafür weiterhin sieben Punkte Vorsprung auf die Abstiegsplätze.

Vier Tore reichen nicht zum Heimsieg gegen Vachendorf

0:1, 3:1, 3:3, 4:3, 4:4 – das Kreisliga-Spiel des SV Westerndorf gegen den SC Vachendorf hat von der Dramaturgie an einen Hollywood-Blockbuster erinnert. Zweimal ist die Franz-Pritzl-Elf gegen den Aufsteiger in Führung gegangen, letztlich wurde der Traum von drei Punkten erst in der 88. Minute zerstört.

Die Vorzeichen vor dem Heimspiel waren gemischt: Zwar ging der SVW nach fünf Siegen in den letzten sechs Spielen als Favorit in die Partie, dennoch war unklar, wie sich die Gastgeber präsentieren.

Westerndorf bleibt nach 2:0-Sieg weiter oben dran

Laurent Becherer im Sturm, Marinus Jackl dahinter – dass der SV Westerndorf in den letzten sechs Spielen fünf Siege geholt hat und somit eines der formstärksten Teams der Kreisliga ist, liegt vor allem an dieser Achse im Spiel des SVW. Welche Qualitäten die beiden  Offensivakteure mit sich bringen, haben sie auch im Heimspiel gegen den FC Hammerau erneut bewiesen: Becherer brachte die Gastgeber in Führung, Jackl machte mit dem 2:0 dem Deckel drauf. Durch den Sieg steht der SVW weiterhin auf dem vierten Platz. Nun mit nur noch drei Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz, aber mit neun Punkten Vorsprung auf die Abstiegsränge.

2:0-Auswärtssieg trotz eines Rumpfkaders

Wenn jemand vor der Saison gesagt hätte, dass der SV Westerndorf nach elf Spieltagen auf Rang vier der Kreisliga steht, hätten ihm wohl nur die größten Optimisten geglaubt. Dennoch ist es die Realität: Die Mannschaft von Trainer Franz Pritzl steht mit 17 Punkten auf dem vierten Tabellenplatz. Zwar beträgt der Abstand auf die Aufstiegsränge sechs Punkte, doch immerhin beträgt auch der Vorsprung auf die Abstiegsplätze bereits acht Zähler. Entscheidend für diese Position ist die aktuelle Form: Der 2:0-Sieg gegen die SG Söllhuben/Frasdorf war der vierte Sieg in den letzten fünf Spielen.

1:3 in Au die erste Niederlage nach zuletzt drei Siegen

Um 15 Uhr ist das Kreisliga-Spiel des SV Westerndorf beim ASV Au angepfiffen worden. Die Mannschaft von Trainer Franz Pritzl hat zu der Zeit aber wohl noch geschlafen und erst nach 30 Minuten so wirklich mitgespielt – und musste dann bereits einem 0:2-Rückstand hinterherlaufen. Die Gastgeber verteidigten diese Führung souverän, siegten schließlich mit 3:1 und vergrößerten den Vorsprung auf den SVW somit auf sechs Punkte.

Mit einer Serie von drei Siegen in Folge ist der SV Westerndorf in dieses Derby gestartet.

von Marinus Obermaier

Pritzl beweist bei Heimsieg goldenes Händchen

Ist der SV Westerndorf nun endgültig in der Fußball-Kreisliga angekommen? Zumindest scheint es so, wenn man sich die Ergebnisse der vergangenen Wochen anschaut. Der 2:1-Heimsieg gegen den ASV Großholzhausen war bereits der dritte Erfolg in Folge, wodurch die Franz-Pritzl-Elf nun bereits 14 Punkte auf dem Konto und somit sieben Zähler Abstand auf die Abstiegsränge hat.

am .

von Marinus Obermaier

SVW rutscht nach 0:3-Niederlage auf Relegationsrang ab

Es sollte wieder nichts sein mit einem Dreier: Der SV Westerndorf hat nach der Heimniederlage gegen den TSV Teisendorf auch das folgende auswärts in Inzell verloren. Am Ende musste die Franz-Pritzl-Elf eine klare 0:3-Niederlage hinnehmen. Durch die zwei sieglosen Spiele fällt der SVW auf den zwölften Platz, den ersten Relegationsrang, zurück.

von Marinus Obermaier

Westerndorf verliert mit 1:3 gegen den TSV Teisendorf

Der SV Westerndorf hat zum zweiten Mal in dieser Kreisliga-Saison zuhause verloren. Gegen den TSV Teisendorf, der durch den Sieg die Tabellenspitze erobert hat, verlor die Mannschaft von Trainer Franz Pritzl mit 1:3.

Geprägt war die Partie von viel Härte. Insgesamt zehn gelbe Karten und eine Zeitstrafe gegen TSV-Spieler Tobias Janietz hat Schiedsrichter Damian Gruber in den 90 Minuten verteilt. Es grenzte an ein Wunder, dass am Ende noch 22 Spieler auf dem Feld standen.

von Marinus Obermaier

SVW holt mit 3:1 gegen Schönau den ersten Saisonsieg

Der SV Westerndorf hat das erste Ausrufezeichen in dieser Kreisliga-Saison gesetzt. Das Team von Trainer Franz Pritzl gewann gegen den ehemaligen Spitzenreiter aus Schönau mit 3:1 und zeigte somit erstmals, wie viel Potenzial in der Mannschaft steckt.

Lange waren sie ein "Dreamteam". Nachdem Torben Gartzen - zumindest offiziell - schon aufgehört hat, folgt ihm nun auch sein langjähriger und sehr erfolgreicher Sturmpartner
"Baba" Michael Krauss.
Da müssen sich die möglichen Nachfolger aber arg ins Zeug legen,
um das Niveau zu erreichen.

Alles Gute, Baba.

von Marinus Obermaier

Pünktlich zum Start in die neue Spielzeit blicken wir noch einmal zurück auf die vergangene Saison. Angefangen mit dem Aushängeschild des letzten Jahres, der D-Junioren, bis hin zur ersten Mannschaft lassen wir die letzte Spielzeit noch einmal Revue passieren.

 D-Junioren:

Die Mannschaft von Erfolgstrainer Stephan Kainzbauer war in der letzten Spielzeit wohl das absolute Aushängeschild des Vereins. Die Einfachrunde im Herbst (im Jugendbereich wurden zwei Einfachrunden gespielt) beendeten die D-Junioren auf dem zweiten Platz der Kreisliga. 

von Marinus Obermaier

Engagierte Leistung beim torlosen Unentschieden gegen Anger

Der SV Westerndorf hat am zweiten Spieltag der Fußball-Kreisliga den ersten Punkt geholt. Gegen den SC Anger erreichte die Mannschaft von Trainer Franz Pritzl ein torloses Unentschieden, war dem Sieg aber näher als der Gegner.

Fußball Abteilungsleitung

Torben Gartzen

Herzlich Willkommen in der Fußball-Abteilung des SV-Westerndorf. Auf den folgenden Seiten findet Ihr alle wichtigen Informationen rund um unsere Abteilung, News und Tabellen. 

Hier steht Euch auch der aktuelle Terminplan mit all unseren Spielen (s.u. Unsere Spiele in der Übersicht) zur Verfügung.

Dank an unsere Sponsoren

Veranstaltungskalender

Februar 2023
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 1 2 3 4 5

Hinweis zum Kalender

Der Veranstaltungskalender wird durch Anklicken des Monats geöffnet.

Unser Verein